"Und ER ist wie das Licht des Morgens, wenn die Sonne aufgeht, ein Morgen ohne Wolken: von ihrem Glanze nach dem Regen sproßt das Grün aus der Erde."

(2. Sam. 23:4)

"neu" - Suchmaschine

Seite übersetzen?

Statistik - Besucher

Heute 9 Monat 237 Insgesamt 17088

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

„Die Nacht ist weit vorgerückt, und der Tag ist nahe.
Laßt uns nun die Werke der Finsternis ablegen
und die Waffen des Lichts anziehen.“ (Röm.13:12)

Klicken um Anzumelden
Leseplan
Tag 348 Tag 349Tag 350

Hebräer kapitel 4

1
Fürchten wir uns nun , daß nicht etwa , da eine Verheißung , in seine Ruhe einzugehen , hinterlassen ist, jemand von euch scheine zurückgeblieben zu sein.
2
Denn auch uns ist eine gute Botschaft verkündigt worden, gleichwie auch jenen ; aber das Wort der Verkündigung nützte jenen nicht , weil es bei denen, die es hörten , nicht mit dem Glauben vermischt war.
3
Denn wir , die wir geglaubt haben, gehen in die Ruhe ein , wie er gesagt hat:" So schwur ich in meinem Zorn : Wenn sie in meine Ruhe eingehen werden! "wiewohl die Werke von Grundlegung der Welt an geworden waren.
4
Denn er hat irgendwo von dem siebten Tage also gesprochen :" Und Gott ruhte am siebten Tage von allen seinen Werken ".
5
Und an dieser Stelle wiederum : "Wenn sie in meine Ruhe eingehen werden!"
6
Weil nun übrigbleibt , daß etliche in dieselbe eingehen , und die, welchen zuerst die gute Botschaft verkündigt worden ist, des Ungehorsams wegen nicht eingegangen sind,
7
so bestimmt er wiederum einen gewissen Tag : "Heute ", in David nach so langer Zeit sagend , wie vorhin gesagt worden ist: "Heute , wenn ihr seine Stimme höret , verhärtet eure Herzen nicht ".
8
Denn wenn Josua sie in die Ruhe gebracht hätte, so würde er danach nicht von einem anderen Tage geredet haben.
9
Also bleibt noch eine Sabbathruhe dem Volke Gottes aufbewahrt .
10
Denn wer in seine Ruhe eingegangen ist, der ist auch zur Ruhe gelangt von seinen Werken , gleichwie Gott von seinen eigenen .
11
Laßt uns nun Fleiß anwenden , in jene Ruhe einzugehen , auf daß nicht jemand nach demselben Beispiel des Ungehorsams falle .
12
Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert , und durchdringend bis zur Scheidung von Seele und Geist , sowohl der Gelenke als auch des Markes , und ein Beurteiler der Gedanken und Gesinnungen des Herzens ;
13
und kein Geschöpf ist vor ihm unsichtbar , sondern alles bloß und aufgedeckt vor den Augen dessen , mit dem wir es zu tun haben.
14
Da wir nun einen großen Hohenpriester haben , der durch die Himmel gegangen ist, Jesum , den Sohn Gottes , so laßt uns das Bekenntnis festhalten ;
15
denn wir haben nicht einen Hohenpriester , der nicht Mitleid zu haben vermag mit unseren Schwachheiten , sondern der in allem versucht worden ist in gleicher Weise wie wir, ausgenommen die Sünde .
16
Laßt uns nun mit Freimütigkeit hinzutreten zu dem Thron der Gnade , auf daß wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden zur rechtzeitigen Hilfe .

Hebräer kapitel 5

1
Denn jeder aus Menschen genommene Hohepriester wird für Menschen bestellt in den Sachen mit Gott , auf daß er sowohl Gaben als auch Schlachtopfer für Sünden darbringe ;
2
der Nachsicht zu haben vermag mit den Unwissenden und Irrenden , da auch er selbst mit Schwachheit umgeben ist;
3
und um dieser willen muß er, wie für das Volk , so auch für sich selbst opfern für die Sünden .
4
Und niemand nimmt sich selbst die Ehre , sondern als von Gott berufen , gleichwie auch Aaron .
5
Also hat auch der Christus sich nicht selbst verherrlicht , um Hoherpriester zu werden , sondern der, welcher zu ihm gesagt hat:" Du bist mein Sohn , heute habe ich dich gezeugt ".
6
Wie er auch an einer anderen Stelle sagt : "Du bist Priester in Ewigkeit nach der Ordnung Melchisedeks ."
7
Der in den Tagen seines Fleisches , da er sowohl Bitten als Flehen dem , der ihn aus dem Tode zu erretten vermochte , mit starkem Geschrei und Tränen dargebracht hat ( und um seiner Frömmigkeit willen erhört worden ist )
8
obwohl er Sohn war , an dem, was er litt , den Gehorsam lernte ;
9
und , vollendet worden, ist er allen , die ihm gehorchen , der Urheber ewigen Heils geworden ,
10
von Gott begrüßt als Hoherpriester nach der Ordnung Melchisedeks .
11
Über diesen haben wir viel zu sagen , und was mit Worten schwer auszulegen ist, weil ihr im Hören träge geworden seid.
12
Denn da ihr der Zeit nach Lehrer sein solltet , bedürfet ihr wiederum , daß man euch lehre , welches die Elemente des Anfangs der Aussprüche Gottes sind; und ihr seid solche geworden , die der Milch bedürfen und nicht der festen Speise .
13
Denn jeder , der noch Milch genießt , ist unerfahren im Worte der Gerechtigkeit , denn er ist ein Unmündiger ;
14
die feste Speise aber ist für Erwachsene , welche vermöge der Gewohnheit geübte Sinne haben zur Unterscheidung des Guten sowohl als auch des Bösen .

Hebräer kapitel 6

1
Deshalb , das Wort von dem Anfang des Christus lassend , laßt uns fortfahren zum vollen Wuchse und nicht wiederum einen Grund legen mit der Buße von toten Werken und dem Glauben an Gott ,
2
der Lehre von Waschungen und dem Händeauflegen und der Totenauferstehung und dem ewigen Gericht .
3
Und dies wollen wir tun , wenn Gott es erlaubt .
4
Denn es ist unmöglich , diejenigen, welche einmal erleuchtet waren und geschmeckt haben die himmlische Gabe , und teilhaftig geworden sind des Heiligen Geistes ,
5
und geschmeckt haben das gute Wort Gottes und die Wunderwerke des zukünftigen Zeitalters ,
6
und abgefallen sind, wiederum zur Buße zu erneuern , indem sie den Sohn Gottes für sich selbst kreuzigen und ihn zur Schau stellen .
7
Denn das Land , welches den häufig über dasselbe kommenden Regen trinkt und nützliches Kraut hervorbringt für diejenigen , um derentwillen es auch bebaut wird, empfängt Segen von Gott ;
8
wenn es aber Dornen und Disteln hervorbringt , so ist es unbewährt und dem Fluche nahe , und sein Ende ist die Verbrennung .
9
Wir aber sind in Bezug auf euch , Geliebte , von besseren und mit der Seligkeit verbundenen Dingen überzeugt , wenn wir auch also reden .
10
Denn Gott ist nicht ungerecht , eures Werkes zu vergessen und der Liebe , die ihr gegen seinen Namen bewiesen , da ihr den Heiligen gedient habt und dienet .
11
Wir wünschen aber sehr , daß ein jeder von euch denselben Fleiß beweise zur vollen Gewißheit der Hoffnung bis ans Ende ,
12
auf daß ihr nicht träge werdet , sondern Nachahmer derer, welche durch Glauben und Ausharren die Verheißungen ererben .
13
Denn als Gott dem Abraham Verheißung gab , schwur er, weil er bei keinem Größeren zu schwören hatte , bei sich selbst
14
und sprach : "Wahrlich , reichlich werde ich dich segnen und sehr werde ich dich mehren ".
15
Und nachdem er also ausgeharrt hatte, erlangte er die Verheißung .
16
Denn Menschen schwören [wohl ]bei einem Größeren , und der Eid ist ihnen ein Ende alles Widerspruchs zur Bestätigung ;
17
worin Gott , da er den Erben der Verheißung die Unwandelbarkeit seines Ratschlusses überschwenglicher beweisen wollte , mit einem Eide ins Mittel getreten ist,
18
auf daß wir durch zwei unveränderliche Dinge , wobei es unmöglich war, daß Gott lügen sollte, einen starken Trost hätten , die wir Zuflucht genommen haben zum Ergreifen der vor uns liegenden Hoffnung ,
19
welche wir als einen sicheren und festen Anker der Seele haben , der auch in das Innere des Vorhangs hineingeht ,
20
wohin Jesus als Vorläufer für uns eingegangen ist, welcher Hoherpriester geworden in Ewigkeit nach der Ordnung Melchisedeks .

Entdecken Sie Peru !

Preisgünstige Unterkunft und Rundreise möglich durch die Familie meiner peruanischen Ehefrau 

IMG 0365Mein Schwager, Dr. Israel Condori (59), hat in Ica (im Süden Perus) ein Freizeitheim mit Paradiesgarten, Pool und Volleyballplatz, wo auch wir als Familie regelmäßig Urlaub machen. Bei den Condoris geht es ganz familiär zu: Die beiden Söhne Jonathan und Joel organisieren mit den Gästen Rundreisen an die schönsten Orte Perus (z.B. Macchu Picchu) und die Frauen kümmern sich um das leibliche Wohl der Gäste. Der Rund-um-Service kostet $ 50 USD/Tag (d.h. Vollpension + Führung) zzgl. Reisekosten. Grundkenntnisse der spanischen Sprache sind von Vorteil.
Wenn Sie Interesse haben, rufen Sie uns einfach an: Familie Poppe,telefon0421-830 50 81
(bitte nur bei ernsthafter Reiseabsicht).

 

 

facebook_page_plugin