"Und ER ist wie das Licht des Morgens, wenn die Sonne aufgeht, ein Morgen ohne Wolken: von ihrem Glanze nach dem Regen sproßt das Grün aus der Erde."

(2. Sam. 23:4)

Suchmaschine

Statistik - Besucher

Heute 49 Gestern 255 Woche 1448 Monat 8225 Insgesamt 451256

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Seite übersetzen?

buch

Achtung: Ab jetzt gibt es bei mir das Buch „Einmal auf dem Schoß Gottes sitzen“ (733 Seiten) zu bestellen, und zwar für 5, - € an Selbstkosten zzgl. 3, - € Porto; den Betrag von 8, - € kannst Du direkt als Spende für ein Kinderheim in Rumänien überweisen (Kto.-Nr. steht auf der letzten Seite des Buches). Bitte schick mir einfach eine E-Mail mit Deiner Adresse und ich sende Dir das Buch zu.

„Die Nacht ist weit vorgerückt, und der Tag ist nahe.
Laßt uns nun die Werke der Finsternis ablegen
und die Waffen des Lichts anziehen.“ (Röm.13:12)

Klicken um Anzumelden
Leseplan
Tag 28 Tag 29Tag 30

2.Mose kapitel 37

1
Und Bezaleel machte die Lade von Akazienholz : zwei und eine halbe Elle ihre Länge , und eine und eine halbe Elle ihre Breite , und eine und eine halbe Elle ihre Höhe .
2
Und er überzog sie mit reinem Golde inwendig und auswendig , und machte einen goldenen Kranz daran ringsum.
3
Und er goß für dieselbe vier Ringe von Gold an ihre vier Ecken , zwei Ringe an ihrer einen Seite und zwei Ringe an ihrer anderen Seite .
4
Und er machte Stangen von Akazienholz und überzog sie mit Gold .
5
Und er brachte die Stangen in die Ringe an den Seiten der Lade , um die Lade zu tragen .
6
Und er machte einen Deckel von reinem Golde : zwei und eine halbe Elle seine Länge , und eine und eine halbe Elle seine Breite .
7
Und er machte zwei Cherubim von Gold ; in getriebener Arbeit machte er sie, an beiden Enden des Deckels:
8
einen Cherub an dem Ende der einen Seite und einen Cherub an dem Ende der anderen Seite; aus dem Deckel machte er die Cherubim , aus seinen beiden Enden .
9
Und die Cherubim breiteten die Flügel aus nach oben , den Deckel mit ihren Flügeln überdeckend, und ihre Angesichter waren einander gegenüber ; die Angesichter der Cherubim waren gegen den Deckel gerichtet.
10
Und er machte den Tisch von Akazienholz : zwei Ellen seine Länge und eine Elle seine Breite , und eine und eine halbe Elle seine Höhe .
11
Und er überzog ihn mit reinem Golde und machte ihm einen Kranz von Gold ringsum.
12
Und er machte ihm eine Leiste , eine Hand breit, ringsum und machte einen Kranz von Gold an seiner Leiste ringsum.
13
Und er goß für denselben vier Ringe von Gold und setzte die Ringe an die vier Ecken , die an seinen vier Füßen waren.
14
Dicht bei der Leiste waren die Ringe , als Behälter für die Stangen , um den Tisch zu tragen .
15
Und er machte die Stangen von Akazienholz und überzog sie mit Gold , um den Tisch zu tragen .
16
Und er machte die Geräte , die auf dem Tische waren : seine Schüsseln und seine Schalen und seine Spendschalen und die Kannen , mit welchen das Trankopfer ausgegossen wird, von reinem Golde .
17
Und er machte den Leuchter von reinem Golde ; in getriebener Arbeit machte er den Leuchter , seinen Fuß und seinen Schaft ; seine Kelche, seine Knäufe und seine Blumen waren aus ihm.
18
Und sechs Arme gingen von seinen Seiten aus : drei Arme des Leuchters aus seiner einen Seite und drei Arme des Leuchters aus seiner anderen Seite .
19
Drei Kelche, mandelblütenförmig, an dem einen Arme: Knauf und Blume; und drei Kelche, mandelblütenförmig, an dem anderen Arme: Knauf und Blume; also für die sechs Arme, die von dem Leuchter ausgingen.
20
Und an dem Leuchter vier Kelche, mandelblütenförmig: seine Knäufe und seine Blumen ;
21
und zwar ein Knauf unter zwei Armen aus ihm, und wieder ein Knauf unter zwei Armen aus ihm, und wieder ein Knauf unter zwei Armen aus ihm, für die sechs Arme, die von ihm ausgingen.
22
Ihre Knäufe und ihre Arme waren aus ihm; der ganze Leuchter eine getriebene Arbeit von reinem Golde .
23
Und er machte seine sieben Lampen und seine Lichtschneuzen und seine Löschnäpfe von reinem Golde .
24
Aus einem Talent reinen Goldes machte er ihn und alle seine Geräte .
25
Und er machte den Räucheraltar von Akazienholz : eine Elle seine Länge , und eine Elle seine Breite , quadratförmig, und zwei Ellen seine Höhe ; aus ihm waren seine Hörner .
26
Und er überzog ihn mit reinem Golde , seine Platte und seine Wände ringsum und seine Hörner ; und er machte ihm einen Kranz von Gold ringsum.
27
Und er machte ihm zwei Ringe von Gold , unter seinen Kranz , an seine beiden Seiten , an seine beiden Wände, zu Behältern für die Stangen , um ihn mit denselben zu tragen .
28
Und er machte die Stangen von Akazienholz und überzog sie mit Gold .
29
Und er machte das heilige Salböl und das reine wohlriechende Räucherwerk, ein Werk des Salbenmischers.

2.Mose kapitel 38

1
Und er machte den Brandopferaltar von Akazienholz : fünf Ellen seine Länge , und fünf Ellen seine Breite , quadratförmig, und drei Ellen seine Höhe ;
2
und er machte seine Hörner an seine vier Ecken ; aus ihm waren seine Hörner ; und er überzog ihn mit Erz.
3
Und er machte alle die Geräte des Altars : die Töpfe und die Schaufeln und die Sprengschalen, die Gabeln und die Kohlenpfannen ; alle seine Geräte machte er von Erz.
4
Und er machte dem Altar ein Gitter von Netzwerk aus Erz, unter seiner Einfassung, unterwärts, bis zu seiner Hälfte .
5
Und er goß vier Ringe an die vier Ecken des ehernen Gitters als Behälter für die Stangen .
6
Und er machte die Stangen von Akazienholz und überzog sie mit Erz.
7
Und er brachte die Stangen in die Ringe , an die Seiten des Altars , um ihn mit denselben zu tragen ; hohl , von Brettern machte er ihn.
8
Und er machte das Becken von Erz und sein Gestell von Erz, von den Spiegeln der sich scharenden Weiber, die sich scharten am Eingang des Zeltes der Zusammenkunft .
9
Und er machte den Vorhof : an der Mittagseite, südwärts, die Umhänge des Vorhofs von gezwirntem Byssus, hundert Ellen ;
10
ihre zwanzig Säulen und ihre zwanzig Füße von Erz, die Haken der Säulen und ihre Bindestäbe von Silber .
11
Und an der Nordseite hundert Ellen ; ihre zwanzig Säulen und ihre zwanzig Füße von Erz, die Haken der Säulen und ihre Bindestäbe von Silber .
12
Und an der Westseite fünfzig Ellen Umhänge ; ihre zehn Säulen und ihre zehn Füße , die Haken der Säulen und ihre Bindestäbe von Silber .
13
Und an der Ostseite gegen Aufgang , fünfzig Ellen :
14
fünfzehn Ellen Umhänge auf der einen Seite , ihre drei Säulen und ihre drei Füße ;
15
und auf der anderen Seite -diesseit und jenseit vom Tore des Vorhofs - fünfzehn Ellen Umhänge , ihre drei Säulen und ihre drei Füße .
16
Alle Umhänge des Vorhofs ringsum waren von gezwirntem Byssus;
17
und die Füße der Säulen von Erz, die Haken der Säulen und ihre Bindestäbe von Silber und der Überzug ihrer Köpfe von Silber ; und die Säulen des Vorhofs waren alle mit Bindestäben von Silber versehen.
18
Und den Vorhang vom Tore des Vorhofs machte er in Buntwirkerarbeit, von blauem und rotem Purpur und Karmesin und gezwirntem Byssus; und zwar zwanzig Ellen die Länge ; und die Höhe , in der Breite , fünf Ellen , gerade wie die Umhänge des Vorhofs ;
19
und ihre vier Säulen und ihre vier Füße waren von Erz, ihre Haken von Silber und der Überzug ihrer Köpfe und ihre Bindestäbe von Silber .
20
Und alle Pflöcke zur Wohnung und zum Vorhof ringsum waren von Erz.
21
Dies ist die Berechnung der Wohnung , der Wohnung des Zeugnisses , die berechnet wurde auf Befehl Moses , durch den Dienst der Leviten unter der Hand Ithamars , des Sohnes Aarons , des Priesters ; -
22
und Bezaleel , der Sohn Uris , des Sohnes Hurs , vom Stamme Juda , machte alles, was Jehova dem Mose geboten hatte ;
23
und mit ihm Oholiab , der Sohn Achisamaks, vom Stamme Dan , ein Künstler und Kunstweber und Buntwirker in blauem und rotem Purpur und Karmesin und Byssus - -:
24
Alles Gold , das zum Werke verwendet wurde an dem ganzen Werke des Heiligtums , das Gold des Webopfers, betrug neunundzwanzig Talente und siebenhundertdreißig Sekel, nach dem Sekel des Heiligtums .
25
Und das Silber von den Gemusterten der Gemeinde betrug hundert Talente und tausend siebenhundertfünfundsiebzig Sekel, nach dem Sekel des Heiligtums :
26
ein Beka auf den Kopf, die Hälfte eines Sekels, nach dem Sekel des Heiligtums , von einem jeden, der zu den Gemusterten überging, von zwanzig Jahren und darüber, von sechshundert dreitausend fünfhundertfünfzig Mann .
27
Und die hundert Talente Silber waren zum Gießen der Füße des Heiligtums und der Füße des Vorhanges, hundert Füße auf hundert Talente, ein Talent auf einen Fuß.
28
Und von den tausend siebenhundertfünfundsiebzig Sekeln machte er die Haken für die Säulen und überzog ihre Köpfe und verband sie mit Stäben.
29
Und das Erz des Webopfers betrug siebzig Talente und zweitausendvierhundert Sekel.
30
Und er machte daraus die Füße vom Eingang des Zeltes der Zusammenkunft und den ehernen Altar und sein ehernes Gitter und alle Geräte des Altars ;
31
und die Füße des Vorhofs ringsum und die Füße vom Tore des Vorhofs und alle Pflöcke der Wohnung und alle Pflöcke des Vorhofs ringsum.

2.Mose kapitel 39

1
Und aus dem blauen und dem roten Purpur und dem Karmesin machten sie die Dienstkleider zum Dienst im Heiligtum , und sie machten die heiligen Kleider für Aaron , so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
2
Und man machte das Ephod von Gold , blauem und rotem Purpur und Karmesin und gezwirntem Byssus.
3
Und sie plätteten Goldbleche, und man zerschnitt sie zu Fäden, zum Verarbeiten unter den blauen und unter den roten Purpur und unter den Karmesin und unter den Byssus, in Kunstweberarbeit.
4
Sie machten zusammenfügende Schulterstücke daran: an seinen beiden Enden wurde es zusammengefügt .
5
Und der gewirkte Gürtel, mit dem es angebunden wurde, der darüber war, war von gleichem Stoffe, von gleicher Arbeit mit ihm: von Gold , blauem und rotem Purpur und Karmesin und gezwirntem Byssus: so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
6
Und sie machten die Onyxsteine , umgeben mit Einfassungen von Gold , gestochen in Siegelstecherei, nach den Namen der Söhne Israels .
7
Und man setzte sie auf die Schulterstücke des Ephods, als Steine des Gedächtnisses für die Kinder Israel : so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
8
Und er machte das Brustschild in Kunstweberarbeit, gleich der Arbeit des Ephods: von Gold , blauem und rotem Purpur und Karmesin und gezwirntem Byssus.
9
Es war quadratförmig; das Brustschild machten sie gedoppelt, eine Spanne seine Länge und eine Spanne seine Breite , gedoppelt.
10
Und sie besetzten es mit vier Reihen von Steinen ; eine Reihe : Sardis, Topas und Smaragd , die erste Reihe ;
11
und die zweite Reihe : Karfunkel, Saphir und Diamant;
12
und die dritte Reihe : Opal, Achat und Amethyst ;
13
und die vierte Reihe : Chrysolith, Onyx und Jaspis ; umgeben mit Einfassungen von Gold in ihren Einsetzungen.
14
Und der Steine waren nach den Namen der Söhne Israels zwölf , nach ihren Namen ; in Siegelstecherei, ein jeder nach seinem Namen , für die zwölf Stämme .
15
Und sie machten an das Brustschild schnurähnliche Ketten , in Flechtwerk, von reinem Golde .
16
Und sie machten zwei Einfassungen von Gold und zwei Ringe von Gold und befestigten die zwei Ringe an die beiden Enden des Brustschildes.
17
Und die zwei geflochtenen Schnüre von Gold befestigten sie an die beiden Ringe an den Enden des Brustschildes;
18
und die beiden anderen Enden der zwei geflochtenen Schnüre befestigten sie an die beiden Einfassungen und befestigten sie an die Schulterstücke des Ephods, an seine Vorderseite.
19
Und sie machten zwei Ringe von Gold und befestigten sie an die beiden Enden des Brustschildes, an seinen Saum, der gegen das Ephod hin war, einwärts ;
20
und sie machten zwei Ringe von Gold und befestigten sie an die beiden Schulterstücke des Ephods, unten an seine Vorderseite, gerade bei seiner Zusammenfügung, oberhalb des gewirkten Gürtels des Ephods.
21
Und sie banden das Brustschild mit seinen Ringen an die Ringe des Ephods mit einer purpurblauen Schnur , daß es über dem gewirkten Gürtel des Ephods wäre und das Brustschild sich nicht von dem Ephod verrückte: so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
22
Und er machte das Oberkleid des Ephods in Weberarbeit, ganz von blauem Purpur.
23
Und die Öffnung des Oberkleides war in seiner Mitte, wie die Öffnung eines Panzers; eine Borte hatte es an seiner Öffnung ringsum, damit es nicht einrisse.
24
Und sie machten an den Saum des Oberkleides Granatäpfel von blauem und rotem Purpur und Karmesin, gezwirnt.
25
Und sie machten Schellen von reinem Golde und setzten die Schellen zwischen die Granatäpfel an den Saum des Oberkleides ringsum, zwischen die Granatäpfel :
26
eine Schelle und einen Granatapfel , eine Schelle und einen Granatapfel an den Saum des Oberkleides ringsum, um den Dienst zu verrichten: so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
27
Und sie machten die Leibröcke von Byssus, in Weberarbeit, für Aaron und für seine Söhne ;
28
und den Kopfbund von Byssus, und den Kopfschmuck der hohen Mützen von Byssus, und die leinenen Beinkleider von gezwirntem Byssus,
29
und den Gürtel von gezwirntem Byssus und von blauem und rotem Purpur und Karmesin, in Buntwirkerarbeit: so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
30
Und sie machten das Blech, das heilige Diadem, von reinem Golde , und schrieben darauf mit Siegelstecherschrift: Heiligkeit dem Jehova !
31
Und sie taten daran eine Schnur von blauem Purpur, um es oben an den Kopfbund zu befestigen: so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
32
Und es wurde vollendet die ganze Arbeit der Wohnung des Zeltes der Zusammenkunft ; und die Kinder Israel taten nach allem, was Jehova dem Mose geboten hatte , also taten sie .
33
Und sie brachten die Wohnung zu Mose : Das Zelt und alle seine Geräte , seine Klammern, seine Bretter , seine Riegel und seine Säulen und seine Füße ;
34
und die Decke von rotgefärbten Widderfellen und die Decke von Dachsfellen und den Scheide-Vorhang ;
35
die Lade des Zeugnisses und ihre Stangen und den Deckel;
36
den Tisch , alle seine Geräte und die Schaubrote ;
37
den reinen Leuchter , seine Lampen , die zuzurichtenden Lampen , und alle seine Geräte und das Öl zum Licht ;
38
und den goldenen Altar und das Salböl und das wohlriechende Räucherwerk; und den Vorhang vom Eingange des Zeltes ;
39
den ehernen Altar und sein ehernes Gitter , seine Stangen und alle seine Geräte ; das Becken und sein Gestell;
40
die Umhänge des Vorhofs , seine Säulen und seine Füße ; und den Vorhang für das Tor des Vorhofs , seine Seile und seine Pflöcke; und alle Geräte zum Dienst der Wohnung des Zeltes der Zusammenkunft ;
41
die Dienstkleider zum Dienst im Heiligtum , die heiligen Kleider für Aaron , den Priester , und die Kleider seiner Söhne , um den Priesterdienst auszuüben.
42
Nach allem, was Jehova dem Mose geboten hatte , also hatten die Kinder Israel die ganze Arbeit gemacht .
43
Und Mose sah das ganze Werk , und siehe, sie hatten es gemacht ; so wie Jehova geboten hatte , also hatten sie es gemacht; und Mose segnete sie.

2.Mose kapitel 40

1
Und Jehova redete zu Mose und sprach :
2
Am Tage des ersten Monats , am Ersten des Monats, sollst du die Wohnung des Zeltes der Zusammenkunft aufrichten .
3
Und du sollst die Lade des Zeugnisses darein stellen und die Lade mit dem Vorhang verdecken.
4
Und bringe den Tisch hinein und richte zu, was auf ihm zuzurichten ist; und bringe den Leuchter hinein und zünde seine Lampen an.
5
Und stelle den goldenen Altar zum Räucherwerk vor die Lade des Zeugnisses , und hänge den Vorhang des Eingangs zur Wohnung auf .
6
Und stelle den Brandopferaltar vor den Eingang der Wohnung des Zeltes der Zusammenkunft .
7
Und stelle das Becken zwischen das Zelt der Zusammenkunft und den Altar , und tue Wasser darein.
8
Und richte den Vorhof auf ringsum und hänge den Vorhang vom Tore des Vorhofs auf.
9
Und nimm das Salböl und salbe die Wohnung und alles, was darin ist , und heilige sie und alle ihre Geräte ; und sie soll heilig sein.
10
Und salbe den Brandopferaltar und alle seine Geräte , und heilige den Altar ; und der Altar soll hochheilig sein.
11
Und salbe das Becken und sein Gestell, und heilige es.
12
Und laß Aaron und seine Söhne herzunahen an den Eingang des Zeltes der Zusammenkunft und wasche sie mit Wasser .
13
Und bekleide Aaron mit den heiligen Kleidern und salbe ihn und heilige ihn, daß er mir den Priesterdienst ausübe.
14
Und seine Söhne sollst du herzunahen lassen und sie mit den Leibröcken bekleiden.
15
Und du sollst sie salben , so wie du ihren Vater gesalbt hast , daß sie mir den Priesterdienst ausüben. Und ihre Salbung soll geschehen, um ihnen zu einem ewigen Priestertum zu sein bei ihren Geschlechtern .
16
Und Mose tat es; nach allem, was Jehova ihm geboten hatte , also tat er.
17
Und es geschah im ersten Monat , im zweiten Jahre , am Ersten des Monats , da wurde die Wohnung aufgerichtet .
18
Und Mose richtete die Wohnung auf und setzte ihre Füße und stellte ihre Bretter auf und setzte ihre Riegel ein und richtete ihre Säulen auf;
19
und er breitete das Zelt über die Wohnung und legte die Decke des Zeltes oben darüber: so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
20
Und er nahm das Zeugnis und legte es in die Lade und tat die Stangen an die Lade und legte den Deckel auf die Lade , oben darauf;
21
und er brachte die Lade in die Wohnung und hing den Scheide-Vorhang auf und verdeckte die Lade des Zeugnisses : so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
22
Und er setzte den Tisch in das Zelt der Zusammenkunft an die Seite der Wohnung gegen Norden, außerhalb des Vorhangs;
23
und er richtete darauf eine Brotschicht zu vor Jehova : so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
24
Und er stellte den Leuchter in das Zelt der Zusammenkunft , dem Tische gegenüber , an die Seite der Wohnung gegen Mittag ,
25
und er zündete die Lampen an vor Jehova : so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
26
Und er stellte den goldenen Altar in das Zelt der Zusammenkunft vor den Vorhang
27
und räucherte darauf wohlriechendes Räucherwerk: so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
28
Und er hing den Vorhang des Eingangs zur Wohnung auf.
29
Und den Brandopferaltar stellte er an den Eingang der Wohnung des Zeltes der Zusammenkunft , und er opferte darauf das Brandopfer und das Speisopfer : so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
30
Und er stellte das Becken zwischen das Zelt der Zusammenkunft und den Altar und tat Wasser darein zum Waschen .
31
Und Mose und Aaron und seine Söhne wuschen daraus ihre Hände und ihre Füße ;
32
wenn sie in das Zelt der Zusammenkunft hineingingen und wenn sie dem Altar nahten, wuschen sie sich , so wie Jehova dem Mose geboten hatte .
33
Und er richtete den Vorhof auf , rings um die Wohnung und um den Altar und hing den Vorhang vom Tore des Vorhofs auf . Und so vollendete Mose das Werk .
34
Und die Wolke bedeckte das Zelt der Zusammenkunft , und die Herrlichkeit Jehovas erfüllte die Wohnung .
35
Und Mose konnte nicht in das Zelt der Zusammenkunft hineingehen ; denn die Wolke ruhte darauf, und die Herrlichkeit Jehovas erfüllte die Wohnung .
36
Und wenn die Wolke sich von der Wohnung erhob, so brachen die Kinder Israel auf , auf allen ihren Zügen.
37
Und wenn die Wolke sich nicht erhob, so brachen sie nicht auf , bis zu dem Tage , da sie sich erhob.
38
Denn die Wolke Jehovas war des Tages auf der Wohnung , und des Nachts war ein Feuer darin vor den Augen des ganzen Hauses Israel , auf allen ihren Zügen.